Das
Systemische
Ahnen-
struktogramm©

Rückkehr zum Ursprung der Familie

Die von Christine Schmitt entwickelte Methode verhilft Ihnen zu einer ganzheitlichen und lösungsorientierten Analyse Ihrer Ursprungsfamilie.

Kennen Sie das?

Negative Glaubenssätze und quälende Denkmuster treiben Sie um und erzeugen ein Gefühl von Ohnmacht und Mutlosigkeit in Ihnen!?

Lästige Verhaltensmuster bremsen Sie ständig in Ihrem Alltag aus!?

Körperliche Beeinträchtigungen halten Sie von einem erfüllten Leben ab!?

Schmerzhafte Gefühlsmuster tauchen immer wieder auf und lähmen Sie!?

Und Sie wollen endlich Lösungen dafür? Wieder ein Leben, das sich tatsächlich erfreulich leicht anfühlt?

Nehmen Sie endlich den Platz ein, der Ihnen in Ihrer Ursprungsfamilie zusteht!

Weiterlesen

Modul 1

Erkennen und lösen der Blockaden und Probleme, die in Verbindung mit Ihren Vorfahren entstanden sind.

Die erweiterte Ahnenarbeit von PLEOMA besteht aus vier Teilen, die aufeinander aufbauen:

Teil 1: Grundlagen der systemischen Ahnenarbeit – die energetischen Zusammenhänge

im „System Familie“.

Diese Einführung in die Grundlagen gibt einen Einblick in das komplexe System Familie und erklärt, warum wir bestimmt Muster und Glaubenssätze von unseren Ahnen „erben“ und sie dann im eigenen Leben weiterführen und leben, weil wir mit ihnen energetisch verbunden sind. Diese Zusammenhänge zu erkennen, schafft Klarheit und Bewusstsein und ist ein erster Schritt, uns von Mustern zu befreien, die wir von unseren Vorfahren übernommen haben und die in Wirklichkeit nicht zu uns gehören.
Der Vortrag ist offen für alle Interessierte und findet online oder in Präsenz statt. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 90 € (inkl. MwSt.)

Für diejenigen, die ihren persönlichen Stammbaum erarbeiten und die aus der Familiensystematik folgenden Muster bearbeiten und lösen möchten, bieten wir die vertiefenden Teile 2 – 4 an:

Teil 2: Online-Vorbesprechung zum Präsenz-Coaching

Anleitung zur Vorbereitung des persönlichen Familienstammbaums: Welche Informationen aus der eigenen Familiengeschichte sollten zum Präsenz-Coaching mitgebracht werden? Welche Themen sind wichtig? Wie wird der Stammbaum ausgefüllt, um die spätere Analyse zu erleichtern?

Dauer: ca. 30 Minuten – 1 Stunde online in einer Kleingruppe.

Voraussetzung ist der Online-Vortrag Grundlagen der systemischen Ahnenarbeit (Teil 1)

Teil 3: Individuelles Präsenz-Coaching

In einer kleinen Gruppe erhält jeder Teilnehmer eine individuelle Coaching-Zeit von 6-8 Stunden für die Analyse des Stammbaums und das Auflösen der sich für ihn negativ auswirkenden Muster.

Erster Tag: Beginn 16/17 Uhr, Dauer: 2-3 Stunden

Folgetage je nach Teilnehmeranzahl.

Voraussetzung ist der Online-Vortrag Grundlagen der systemischen Ahnenarbeit – energetische Zusammenhänge im „System Familie“ (Teil 1) und die Online-Vorbesprechung (Teil 2)

Teil 4: Vertiefendes Coaching – online

Zwei Wochen nach dem Präsenz-Coaching treffen sich die Teilnehmer erneut in ihrer bisherigen Kleingruppe zu einem vertiefenden Online-Coaching.

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden, abhängig von der Größe der Gruppe.

Voraussetzung sind Teil 1 bis Teil 3

Teil 5: Abschluss-Coaching – online

Etwa zwei Monate nach dem Präsenz-Coaching bildet dieses Online-Coaching den Abschluss. Dabei geht es um die Integration des Neuen, um die Neuausrichtung und die Veränderungen, die sich gezeigt haben.

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden, abhängig von der Größe der Gruppe.
Voraussetzung sind Teil 1 bis Teil 4

Kostenbeitrag gesamt pro Teilnehmer: 1490 €
(Teilnehmer, die alle Teile (1-5) absolvieren, bekommen den Betrag für Teil 1 zurückerstattet).

Modul 2

Positive Verstärkung

des positiven Erbes, Ihrer Stärken, Talente und Potentiale.

Voraussetzung ist die vorherige Teilnahme am Modul 1 

Für beide Module gilt: pro Teilnehmer 1 Tag Seminar

EXTRA für Paare und Familien

Haben Sie sich schon mal gefragt, warum Sie sich diesen Partner ausgewählt haben?

Die Art wie Ihre Eltern und Vorfahren ihre Partnerschaften gelebt haben, ahmen Sie unbewusst nach.

Sie nehmen sich dieses Verhalten oftmals als Vorbild.

Indem Sie die Beziehungsmuster Ihrer Vorfahren erkennen und auflösen, werden Sie frei für eine wahre Beziehung mit Ihrem Partner.

Somit können Sie vielleicht zum ersten Mal Ihre Beziehungen authentisch leben und gestalten und letztlich auch Ihre Kinder von diesen Lasten befreien.

  • Termine für Paare, die ihre Probleme und Konflikte lösen möchten.
    Diese Termine sind exklusiv für jeweils ein Paar reserviert.
  • Termine für Familien:
    Diese Termine sind exklusiv für jeweils eine Familie reserviert.

Aktuelles

22.-23. Februar 2024
Update Hypnose
Windeck

1. März 2024, 18 Uhr
Grundlagen der systemischen Ahnenarbeit – 
Zusammenhänge im „System Familie“
Präsenzveranstaltung, Osnabrück
Kontakt: 05504 8058583

23.-24. März 2024
Rückkehr zum Ursprung der Familie –
Das systemische Ahnenstruktogramm, Teil I
Präsenz-Coaching

24.-28. April 2024
Hypnose I
München

24.-26. Mai 2024
Update Hypnose
Norddeutschland

25.-26. Mai 2024
„Behind the Mask – Rendezvous mit dir selbst“
mit Christine Schmitt

Online (Uruguay/Spanien)

28. Mai 2024
Fortbildung Hypnose Mustererkennung
Online

1.-2. Juni 2024
„Behind the Mask – Rendezvous mit dir selbst“
mit Christine Schmitt

Online (nur Deutschland)

15.-16. Juni 2024
Rückkehr zum Ursprung der Familie –
Das systemische Ahnenstruktogramm, Teil I
Präsenz-Coaching

28. Mai 2024
Fortbildung Hypnose Seelenplan
Online

Anmeldungen erbitten wir unter info@pleoma.de