REISS MOTIVATION PROFILE®

Was bringt Sie ins Tun? Was hält Sie ab? Was motiviert Sie?

Das Reiss Motivation Profile® liefert viele wichtige Antworten zu Ihren individuellen Bedürfnissen und Motiven, die sich in Ihren grundlegenden Werten, Zielen und Motiven spiegeln.

Das Reiss Motivation Profile® ist eine empirisch überprüfte Methode, die Ihre persönliche Motiv- und Wertestruktur auf Basis von 16 Lebensmotiven ermittelt – ohne jegliche Bewertung!

Es hebt die Individualität jedes Einzelnen hervor, statt zu typisieren.

„Es macht keinen Sinn zu versuchen, eine andere Person zu motivieren, indem man an Werte appelliert, die diese Person nicht hat.“

Steven Reiss (1947 – 2016), amerikanischer Professor für Psychologie, Columbus, Ohio

 

 

Und so geht es:

Ein Fragebogen – 20 Minuten Bearbeitung – gemeinsames Auswertungsgespräch

Die Basis des Reiss Motivation Profile® sind diese 16 Lebensmotive*:

Macht, Unabhängigkeit, Neugier, Anerkennung, Ordnung, Sparen, Ehre, Idealismus, Beziehungen, Familie, Status, Rache, Eros, Essen, Körperliche Aktivität und Ruhe.

*Die 16 Lebensmotive des Reiss Motivation Profile® wurden streng empirisch ermittelt: Sie basieren auf den faktorenanalytischen Auswertungen von sieben Studien mit insgesamt 2.548 Versuchspersonen und konnten in zwei Folgestudien mit 512 und 522 japanischen Versuchspersonen auch kulturübergreifend bestätigt werden. Insgesamt zeigen alle Faktorenanalysen eine verlässliche und valide Faktorenstruktur.

Was Sie motiviert und was Sie glücklich macht, ist so individuell wie Ihr Fingerabdruck

Schauen Sie auf Ihr Profil und fragen sich: „Wie viel oder wie wenig benötige ich davon, damit es mir gut geht?“

Sie erkennen sowohl Ihre genutzten und versteckten Potentiale UND Ihre Energie-Ressourcen sowie Energie-Fresser.

Verlassen Sie Ihre Komfortzone und werden Sie Gestalter Ihres Lebens!

Je mehr eine Situation unsere individuellen Motive „speist“, umso reizvoller finden wir sie.

Wir werden uns dann am besten entwickeln, wenn unsere Beziehungen, die Arbeit und die Familie unsere grundlegenden Bedürfnisse erfüllen. Und etwas, das unseren Motiven widerspricht, werden wir bewusst und unbewusst meiden!

„Menschen, die ihre Bedürfnisse kennen, sind in der Lage, Leistung mit mentaler Leichtigkeit zu erbringen. Leichtigkeit entsteht dabei durch innere Belohnung“

Aktuelles

22.-23. Februar 2024
Update Hypnose
Windeck

1. März 2024, 18 Uhr
Grundlagen der systemischen Ahnenarbeit – 
Zusammenhänge im „System Familie“
Präsenzveranstaltung, Osnabrück
Kontakt: 05504 8058583

23.-24. März 2024
Rückkehr zum Ursprung der Familie –
Das systemische Ahnenstruktogramm, Teil I
Präsenz-Coaching

24.-28. April 2024
Hypnose I
München

24.-26. Mai 2024
Update Hypnose
Norddeutschland

25.-26. Mai 2024
„Behind the Mask – Rendezvous mit dir selbst“
mit Christine Schmitt

Online (Uruguay/Spanien)

28. Mai 2024
Fortbildung Hypnose Mustererkennung
Online

1.-2. Juni 2024
„Behind the Mask – Rendezvous mit dir selbst“
mit Christine Schmitt

Online (nur Deutschland)

15.-16. Juni 2024
Rückkehr zum Ursprung der Familie –
Das systemische Ahnenstruktogramm, Teil I
Präsenz-Coaching

28. Mai 2024
Fortbildung Hypnose Seelenplan
Online

Anmeldungen erbitten wir unter info@pleoma.de